Die Comarch Systemintegration GmbH, ein Tochterunternehmen der SoftM Software und Beratung AG, hat zum 1. Dezember 2009 im Zuge eines Management-Buy-outs den Groupware-Bereich an die Firma VSB Solutions GmbH in Lichtenfels verkauft. Siegmar Vojer, Geschäftsführer von VSB, spricht über die Gründe und präsentiert seine Vision der Zukunft.

Thomas Seibold: Wie kam es zu diesem Management-Buy-out?

Siegmar Vojer: Im Groupware- und Messaging-Markt ist in den vergangenen Jahren ein breites Lösungsspektrum entstanden. Aufgrund der Lösungsbandbreite und Komplexität der Anforderungen bedarf es einer Spezialisierung, um in diesen Märkten langfristig erfolgreich zu sein. Nachdem bei Comarch die Entscheidung fiel, sich von diesem Bereich zu trennen und ich Interesse bekundet hatte, den Bereich zu übernehmen, kam es zu diesem Management-Buy-out. Da ich die Märkte seit vielen Jahren sehr gut kenne, beschloss ich, mich hier wieder als Unternehmer mit einer eigenen Firma zu engagieren.

Siegmar Vojer, Geschäftsführer VSB Solutions GmbH

Thomas Seibold: Welche Geschäftsfelder bzw. Kunden wollen Sie mit VSB adressieren?

Siegmar Vojer: Wir adressieren heute drei Geschäftsfelder: Das Hauptgeschäftsfeld ist der Groupware- und Messaging-Markt mit unseren Standard­lösungen. Dazu gehört der zweite Bereich der Middleware mit den Basistechnologien wie Lotus Notes/Domino, Portale, Websphere, Tivoli, usw. Im Rahmen unserer Projekte bieten wir unseren Kunden dazu die passende IT-Infrastruktur an, was das dritte Geschäftsfeld der VSB Solutions darstellt. Im Kundensegment sprechen wir vorwiegend mittelständische bis große Unternehmen an, die entsprechende Basistechnologien im Einsatz haben. Im regionalen Umfeld bedienen wir ergänzend kleine und mittlere Unternehmen.

Thomas Seibold: Welche Produkte bieten Sie an?

Siegmar Vojer: Wir vertreiben Lösungen für das Verwalten und Ausbauen von Kundenbeziehungen (CRM). Die Produktlinie umfasst eine Suite zur Pflege von Kundenbeziehungen und beinhaltet Module für Vertrieb, Marketing und Service. Mit diesen Modulen nutzen Unternehmen Softwareprodukte zur Adresspflege und für die elektronische Kundenakte, Prozessautomatisierung und das Kampagnenmanagement, bis hin zur Vertriebssteuerung mit konfigurierbaren Verkaufsmethoden, Beschwerde- und Reklamationsmanagement sowie ITIL-Helpdesk. Abgerundet wird das durch eine Reisekostenverwaltung und Applikationen zur Unterstützung des Qualitätsmanagements. Im Bereich der Middleware und IT-Infrastruktur setzen wir auf Lösungen ausgewählter Hersteller, mit denen wir seit vielen Jahren eng verbunden sind.

Thomas Seibold: Wie stellen Sie den Support für die Kunden und die Weiterentwicklung der Produkte sicher?

Siegmar Vojer: Für den First-Level Support halten wir eigene Mitarbeiter und ein HelpDesk-System vor, mit dem wir gute Erfahrungen gesammelt haben und welches wir auch unseren Kunden anbieten. Die Weiterentwicklung unserer eigenen Produkte, wie des VSB DataConnectors, stellen wir mit eigenen Ressourcen sicher. Hier arbeiten wir an einer neuen Version auf Basis des Eclipse Frameworks, die im dritten Quartal 2010 erscheinen soll. Die Standard-Applikationen wie CRM, HelpDesk, Vertragsmanagement, Reisekostenabrechnung, Workflow Engine, Qualitätsmanagement, BI-Reporting usw. kommen von GEDYS IntraWare.

Thomas Seibold: Welches Ziel wollen Sie mit VSB erreichen?

Siegmar Vojer: Wir wollen unsere Marktposition festigen und ausbauen. VSB konzentriert sich aktuell auf das beschriebene Marktsegment Groupware und Messaging, mit der Vermarktung der genannten Lösungen, Middleware und IT-Infrastruktur-Produkten. Mit unseren langjährigen Partnern wie der IBM oder der GEDYS IntraWare sind wir eng verbunden und werden die gute Zusammenarbeit weiter fortführen und vertiefen. Wir sind davon überzeugt, dass die Verarbeitung von unstrukturierten Daten und die Prozessoptimierung weiter an Bedeutung gewinnen und für die Unternehmen ein wichtiger Baustein sein wird. Deshalb planen wir mittelfristig die Erweiterung unseres Mitarbeiterteams und ggf. die Eröffnung weiterer Geschäftsstellen.

VSB Solutions GmbH, Lichtenfels
www.vsb-so.de