Sicherheit, Innovation und Hochverfügbarkeit für ihre Kunden sowie Fairness und Offenheit gegenüber ihren Mitarbeitern: Die Host Europe GmbH stellt höchste Ansprüche an Leistung und Unternehmenskultur. Das gilt auch für das Thema Arbeitszeit: Um maximale Transparenz für die Mitarbeiter zu schaffen, setzt das Unternehmen auf Workforce Management.

Mit über 150.000 Unternehmens- und Privatkunden ist Host Europe der drittgrößte Anbieter von Internet- und Hosting-Dienstleistungen im deutschsprachigen Markt. Das 1997 gegründete Unternehmen verfügt über zwei eigene Rechenzentren mit 8.000 Servern und beschäftigt am Standort Köln aktuell 160 Mitarbeiter. Der IT-Dienstleister setzt auf qualifizierte und motivierte Mitarbeiter und hat es sich zum Ziel gemacht, sie bestmöglich zu fördern und zu unterstützen. Das Unternehmen fühlt sich jedoch nicht nur Kunden und Mitarbeitern verpflichtet, sondern auch dem Umweltschutz.

Der Erfolg gibt diesem Konzept recht: Host Europe verbuchte in den letzten fünf Jahren ein Umsatzwachstum von 900 %, die Zeichen stehen weiter auf Erfolg. Für Host Europe war das ein Grund, Organisation und Administration der Arbeitszeiten zu optimieren und sie transparent und fair zu gestalten. ATOSS Time Control, eine modulare Lösung für Arbeitszeitmanagement und Zutrittskontrolle, unterstützt dieses Konzept. Über die windows-basierte Lösung werden die Arbeitszeiten aller Mitarbeiter erfasst und gemanagt.

Ein fairer Umgang mit den Mitarbeitern steht bei Host Europe auch im Bereich der Arbeitszeitgestaltung im Mittelpunkt

Um die erforderliche Höchstverfügbarkeit und Servicequalität zu gewährleisten, sind die Mitarbeiter zum Teil im Schichtbetrieb im Einsatz. Auch Bereitschaftsdienste sind bei Host Europe an der Tagesordnung. Alle unternehmensspezifischen Besonderheiten wurden in der Lösung abgebildet, Anpassungen sind jederzeit einfach und schnell möglich. „Im harten Server-Geschäft zählen allein technologischer Vorsprung und Schnelligkeit. Wir setzen viel daran, so weit wie möglich zu automatisieren und zu standardisieren. Nur so können wir sicherstellen, dass wir im schnelllebigen Informationszeitalter die Nase vorne haben“, sagt Patrick Pulvermüller, Geschäftsführer der Host Europe GmbH.

Zeitwirtschaft zum Anfassen

Mit ATOSS Time Control wurde die Erfassung und Administration der Arbeitszeiten zentralisiert und deutlich effizienter gestaltet. Über die Zeiterfassungsterminals werden Überstunden minutengenau erfasst und zeitnah ausgeglichen. Der integrierte Employee Self Service ermöglicht den Mitarbeitern außerdem, selbstständig ihre Saldenstände abzufragen und Abwesenheiten zu beantragen. Der Workflow stellt sicher, dass der Antrag, zum Beispiel auf Urlaub oder Fortbildung, von den zuständigen Vorgesetzten genehmigt und anschließend in der Zeitwirtschaft berücksichtigt wird. Auch die Personalabteilung profitiert: Routineanfragen und -prozesse sind deutlich weniger geworden, Fehlerquellen wurden reduziert.

Sicherheit nach Maß

Als Internet-Hosting-Provider muss Host Europe höchsten Anforderungen an die Sicherheit der gespeicherten Kundendaten gerecht werden. Aus diesem Grund war es dem Internet-Dienstleister wichtig, ein ganzheitliches Zutrittskontrollsystem zu installieren, das über die Zeitwirtschaftslösung gesteuert wird. ATOSS übernahm die Generalunternehmerschaft und realisierte gemeinsam mit dem Partner Kaba ein komplexes System mit mehreren Sicherheitsstufen, unterschiedlichsten Benutzergruppen und einem ausgeklügelten Autorisierungskonzept.

ATOSS Software AG, München
www.atoss.com