Mit rund 2,8 Millionen produzierten Starterbatterien pro Jahr gehört die Banner GmbH im öster­reichischen Linz europaweit zu den ganz Großen in diesem Geschäft. Fast 600 Mit­arbeiter sorgen dafür, dass beispielsweise Autogiganten wie Audi, DaimlerChrysler und Volkswagen oder auch ÖAF-MAN hochwertige Starterbatterien erhalten.

Seit mehr als 60 Jahren produziert Banner nun schon Batterien und seitdem gelten die Stromspeicher mit dem Büffelsymbol aus dem Familienunternehmen zu den international anerkannten und technisch führenden Markenprodukten – egal ob im nördlichsten Skandinavien oder in der Hitze Afrikas.

Wachstum bringt Heraus­forderung

Das stetige Wachstum des österreichischen Unternehmens – im Geschäftsjahr 2004/2005 hat Banner einen Gruppenumsatz von 114 Millionen Euro erzielt – hat letztlich zu einer strategischen Neuorientierung im Bereich IT geführt. Im Zuge der Ausarbeitung der IT-Strategie fiel bei Banner für den Bereich Unternehmenssteuerung und Kennzahlen eine strategische Entscheidung. Mittelfristig sollte ein Management-Informations-System mit variablen Auswertungs- und Darstellungsmöglichkeiten eingesetzt werden. Ziel war es, alle bedeutenden Berichte und Kennzahlen automatisiert aufzubereiten und über ein Informationsportal an die einzelnen Geschäftsbereiche und Niederlassungen zu verteilen. Zu den wichtigsten Voraussetzungen zählten bei der Auswahl der passenden Lösung unter anderem eine anwenderfreundliche Benutzeroberfläche für nicht IT-Experten, eine sichere Datenextraktion aus dem ERP-System oxaion des gleichnamigen STAS-Partnerunternehmens, die Veröffentlichung der Berichte über ein Informationsportal, verdichtete Kennzahlen für das Management und nicht zuletzt mittelstandsgerechte Investitionskosten.

„Vor allem überzeugte uns der hohe betriebswirtschaftliche Funktionsumfang und die Durchgängigkeit der STAS-Lösung – von der Planung über Analyse und Reporting bis hin zur Datenaufbereitung und automatisierten Berichtsverteilung. Auch die ausgezeichneten Referenzen der STAS GmbH haben uns in unserem Gefühl bestätigt“, begründet Christian Ott, Leiter Information & Organisation der Banner GmbH, die Entscheidung für STAS CONTROL.

Im ersten Schritt wurde die Lösung in den Bereichen Vertrieb und Kostenrechnung eingesetzt. Die wichtigsten Steuerungskennzahlen wie Deckungsbeitrag, Bestandshöhe, Umschlagshäufigkeit und Reichweiten wurden festgesetzt sowie die Möglichkeit geschaffen, die Deckungsbeiträge je Kunde und Artikel zu ermitteln. Heute ermöglicht die Lösung der Banner GmbH webbasiert über das Portal eine einheitliche Darstellung und papierlose Verteilung ihrer Berichte über alle Niederlassungen – im eigenen Corporate Design. Der Erfolg war sehr schnell nach der Implementierung greifbar. „Mit diesem Single Point of Information kann jeder Benutzer seine maßgeschneiderten Informationen aus einer zentralen Quelle beziehen. Jeder bekommt genau die Informationen, die er benötigt, und insgesamt konnten wir den Aufwand für die Berichtserstellung in der IT-Abteilung pro Jahr um rund 25 Tage reduzieren. So konnten wir die IT-Abteilung deutlich entlasten und eine enorme Zeit- und Kosteneinsparung erreichen“, berichtet Christian Ott.

ZUM UNTERNEHMEN

Das 1991 gegründete Unternehmen STAS GmbH mit Sitz in Reilingen beschäftigt 60 Mitarbeiter und ist bundesweit sowie im deutschsprachigen Ausland tätig. Unter der Marke STAS CONTROL entwickelt und vertreibt STAS schlüsselfertige betriebswirtschaftliche Softwarelösungen zur Planung, Analyse und Steuerung mittelständischer Unternehmen.

Rückwirkend zum 1. Januar 2008 wurde die STAS GmbH am 20. August 2008 von FRITZ & MACZIOL : INFOMA® übernommen. Die STAS GmbH ist nun 100-prozentige Tochtergesellschaft der Ulmer Unternehmensgruppe und damit Teil des niederländischen Technologiekonzerns Imtech N.V.

STAS GmbH, Reilingen
www.stas.de