Die Firma TOPCART setzt künftig auf die ERP-Lösung oxaion business solution. Bekannt geworden ist sie als Hersteller von Kartuschen für Drucker und Kopierer. Heute bietet das Unternehmen europaweit herstellerunabhängige Beratungskonzepte und Programme zur Kostenoptimierung sowie die Betreuung von ganzen Druckerlandschaften.

Bislang arbeitete TOPCART mit einer reinen Handelslösung, die jedoch den gestiegenen Anforderungen an eine moderne Unternehmenssoftware nicht mehr gewachsen war. Insbesondere das Servicemanagement der ERP-Lösung von oxaion war für die Entscheidung ausschlaggebend.

„Das umfangreiche Servicemanagement, voll integriert in die ERP-Software, hat uns überzeugt“, erklärt Geschäftsführer Wolf Mayer. Mit Hilfe der oxaion-Software lassen sich Reparatur- und Wartungsverträge verwalten bis hin zur Zeiten- und Mengenerfassung inklusive Fakturierung. Hinzu kommt eine grafisch unterstützte Personaleinsatzplanung auf Basis der bestehenden Verträge unter Berücksichtigung aller planungsfreien Zeiten.

DER ANWENDER

Die Firma TOPCART GmbH aus Erzhausen ist Hersteller von Hochleistungskartuschen. Heute bietet das Unternehmen Beratungskonzepte rund ums Drucken und Kopieren. Die Mitarbeiter von TOPCART betreuen Druckerlandschaften von Unternehmen in ganz Europa. Für die Kunden werden Lösungen entwickelt, die Zeit und Geld sparen. Mit individuellen Konzepten reagieren die Druckerspezialisten auf die Anforderungen jedes Kunden unter Berücksichtigung von Umwelt- und Gesundheitsverträglichkeit. TOPCART hat seinen Stammsitz im hessischen Erzhausen und Niederlassungen in Österreich und Finnland.

www.topcart.com

Mietgerätemanagement, Geräteakte und Help Desk zur schnellen Bearbeitung von Kundenanfragen runden die Lösung ab. „Aufgrund des hohen Anspruchs an ein leistungsfähiges, voll integriertes Servicemanagement, passt TOPCART hervorragend zu uns“, erläutert Uwe Kutschenreiter, Vorstand der oxaion ag. „Wir werden auch eine mobile Lösung einführen, mit deren Hilfe 55 Servicemitarbeiter immer direkten Zugriff auf alle relevanten Unternehmensdaten haben.“

Wichtig für TOPCART ist auch die internationale Ausrichtung der ERP-Software und des Anbieters. Die oxaion business solution gibt es in 18 Sprach- und Landesversionen. Projektstart bei TOPCART ist in Deutschland und Österreich. Aber schon in wenigen Monaten wird im hohen Norden auch eine finnische Sprach- und Landesversion implementiert. Dann werden rund 140 User mit der neuen ERP-Software arbeiten.

ZUM UNTERNEHMEN

Die oxaion ag aus Ettlingen bei Karlsruhe zählt zu den führenden deutschen Anbietern betriebswirtschaftlicher Komplettsoftware für den Mittelstand. Jahrzehntelange Branchen- und Prozesserfahrungen zeichnen das Unternehmen darüber hinaus als kompetenten Beratungspartner aus.

In den Programmen der oxaion ag stecken mehr als 30 Jahre Branchen- und Entwicklungserfahrung. Mit ihrer Software richten sich die Ettlinger an mittelständische Unternehmen in Industrie und Großhandel. Neben den klassischen ERP-Modulen wie Warenwirtschaft, Vertrieb und Produktion decken die Lösungen der oxaion ag eine Vielzahl weiterer Themen ab, wie beispielsweise ein voll integriertes Projekt- und Servicemanagement bis hin zu einem integrierten CRM-System (IRM). Die Software ist international ausgerichtet und steht in zahlreichen Sprach- und Länderversionen zur Verfügung.

Die oxaion ag ist ein Unternehmen der command Gruppe mit Sitz in Ettlingen und beschäftigt inklusive der Standorte Düsseldorf, Hamburg, Wien und Wels derzeit 120 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2007/08 (Ende: 30. 4. 2008) erzielte die oxaion ag einen Umsatz von 15,4 Millionen Euro.

oxaion ag, Ettlingen
www.oxaion.de