MIDRANGE MAIL vom 9.1.2022

Liebe Leserin, lieber Leser,

gut ausgeruht und mit neuem Schwung startet das MidrangeMail-Team ins Jahr 2022. Leider bleiben die meisten Probleme dieselbe: IT Security, Modernisierung der Kernanwendungen und das weite Feld der Systemintegration mit dem Einbeziehen von Cloud-basierten Services fordern die IT-Verantwortlichen in Unternehmen nach wie vor…

Herzlichst, Ihr Rainer Huttenloher

Aktuell
Quelle: Suwat, Adobe Stockphoto

Neuartige Abwehrtechnologien rücken in den Fokus

2021 wird wohl in vielerlei Hinsicht in negativer Erinnerung bleiben. Wenig überraschend endetet das Jahr für die IT-Security-Branche mit einem Donnerschlag: der Java Log4j-Sicherheitslücke.

» weiterlesen …
Quelle: AndSus, Adobe Stockphoto

Mehr „Domino-Attacken“ und Active Directory als Haupteinfallstor

Security-Experten befürchten, dass ein falsch konfiguriertes AD weiterhin das Hauptziel für Angreifer sein wird.

» weiterlesen …
Quelle: Deemerwha studio, Adobe Stockphoto

Seine Feinde zu kennen, wird immer wichtiger

Da sich die Taktiken der Angreifer ständig ändern und immer ausgefeilter werden, ist die Cyber-Sicherheit viel zu komplex geworden, als dass die Unternehmen sie allein bewältigen könnten.

» weiterlesen …
Quelle: tippapatt, Adobe Stockphoto

Führungskräfte müssen sich stärker um die IT-Sicherheit kümmern

IT-Sicherheit kann ein wichtiger Faktor sein, um ein Unternehmen profitabler zu gestalten, denn erhöhte IT-Sicherheit bremst das Geschäft nicht, sondern sie ermöglicht diese.

» weiterlesen …
Systemintegration und Cloud
Quelle: Siarhei, Adobe Stockphoto

Angriffe durch den Server in die Cloud und Zero Trust als Leit-Philosophie

Angriffe durch den Server in die Cloud und Zero Trust als Leit-Philosophie sind zu beachten: Es reicht für die Systembetreuer nicht mehr aus, nur den „eigenen Server“ im Blick zu haben, sondern es geht um die Einbeziehung von vielen externen Clouds.

» weiterlesen …

Technische Entwicklungen und regulative Initiativen stellen die Weichen

Das Jahr 2022 wird die Künstliche Intelligenz (KI) den Menschen noch näherbringen. Dabei zeichnen sich die wichtigsten Entwicklungslinien und deren Konsequenzen für die Nutzung und Akzeptanz bereits ab.

» weiterlesen …
Quelle: bluechip

Kontrolle über die Daten behalten

Eine der größten Herausforderungen für jedes Unternehmen besteht darin, die IT-Infrastruktur mit dem Unternehmen wachsen zu lassen. Abhängig von den Anforderungen der verwendeten Anwendungen ist dies auch im Hinblick auf die Vorplanung keine leichte Aufgabe.

» weiterlesen …
Quelle: Fractal Pictures

Und wieder grüßt das Murmeltier

Die Herausforderungen für die IT-Teams und Systembetreuer bleiben prinzipiell dieselben. Doch die konkreten Bedrohungen werden erneut vielschichtiger. Der Schutz von Daten und Identitäten bleibt ein Dauerbrenner für Unternehmen.

» weiterlesen …
IBM i-Datensicherung:

Zeitgemäß, kostengünstig, einfach

Damit bei einem Systemcrash oder einer Technik-Havarie keine Daten verloren gehen, sichert directsync4i kontinuierlich. Höchste Datenverfügbarkeit und Betriebssicherheit sind gewährleistet, bei den Tagesdaten gibt es keine Verluste. directsync4i arbeitet schnell und sicher zu einem Bruchteil der Kosten eines Full-HA-Systems.

» Mehr?
Übersicht Moderne Software
Quelle: Funtap, Adobe Stockphoto

Volles Potential dank Künstlicher Intelligenz

Die Robotic Process Automation entfaltet sein volles Potential erst durch Künstliche Intelligenz: Dann ist eine End-to-End-Automatisierung der Prozesse und damit eine holistische Optimierung der Wertschöpfungskette möglich.

» weiterlesen …
Weiterbildung

Entwickler aufgepasst!

Ohne moderne Methoden, keine modernen und schnelle Anwendungen. Deshalb hier unser Angebot:
JSON Daten mit SQL am 7.2.2022.
RDI – fortgeschrittene Anwendungen am 16.2.2022.
SQL-Performance-Analyse am 7.3.2022.
SQL IBM i WebApi am 16.3.2022.
Anwendungsmodernisierung Datenbank am 4.4.2022.
SQL Today am 6.4.2022.
Data Centric – Programmlogik in die Datenbank am 16.5.2022.
RPG-Update 2022 am 22.6.2022.

» Infos:
Quelle: bearsky23, Adobe Stockphoto

Nervige Aufgaben automatisieren

Ganz gleich, in welcher Branche man arbeitet oder wie groß das Unternehmen ist: Überall gibt es sie, die Aufgaben, die scheinbar unendlich viel Zeit kosten, keinen Spaß machen und bei denen man sich denkt: „Das muss doch einfacher gehen.” Dazu können Unternehmen überlegen, ob sie bestehende Anwendungen erweitern oder gar neu konzipieren sollen.

» weiterlesen …

Entwicklungswerkzeuge

Wenn es um eine Modernisierung oder gar Neuentwicklung geht, sind Entwicklungswerkzeuge gefragt. Im Januar 2022 haben wir für Sie passende Marktübersichten zusammengestellt. Die Links führen zur Übersicht mit den aktuellen Informationen aus dem Midrange Solution Finder:
Entwicklungswerkzeuge/-umgebungen,
Change Management-Lösungen,
GUI/Modernisierungstools sowie
Offshore Software-Entwicklung.

» weiterlesen …
Passende Anbieter

Dieser Newsletter ist ein Service von ITP VERLAG GmbH, Westendstraße 34, 86916 Kaufering
Telefon +49 8191 9649-0 · service@itp-verlag.de
Geschäftsführer: Klaus-Dieter Jägle