Ganz im Zeichen der Neuausrichtung und Modernisierung präsentiert sich in diesem Jahr die COMMON Jahreskonferenz, die am 16. und 17. November im Konferenzzentrum auf der Main­insel in Schweinfurt stattfindet. COMMON – als traditionelle AS/400-Anwendervereinigung auf dem Markt seit mehr als 20 Jahren etabliert – hat sich in den vergangenen Monaten stark den Wandlungen im Power-Umfeld angepasst. Das Ziel – eine moderne Struktur, ausgeweitetes Angebot, Abdeckung des bisherigen IBM i Portfolios und Integration der modernen Power Themen sind Vorhaben, die sich derzeit aktiv in der praktischen Umsetzung befinden.

Bei der diesjährigen Konferenz haben Teilnehmer nicht nur die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und Informationen aus erster Hand zu erhalten – in diesem Jahr präsentiert IBM sich mit einem Großaufkommen an Hardware und Lösungen. Von der i und p über Storage, Blade und x wird alles rund um Power nicht nur live zu sehen sein, sondern die IBM Spezialisten stehen auch Rede und Antwort. Mehrere parallele Vortragsreihen bieten zudem für jeden etwas: neben IT Strategie, Power-Technologie, Anwendungsentwicklung und Praxisvorträgen dürfen natürlich auch klassische Themen rund um IBM i nicht fehlen.

Entscheider müssen heute mehr denn je Informationen aus der Fülle der Angebote filtern und die für Entscheidungen erforderlichen Fakten gewinnen. COMMON als unabhängige Benutzervereinigung unterstützt dabei.

Die Expo ist wieder der zentrale „Marktplatz“ im Foyer und informiert als begleitende Fachausstellung über Neuigkeiten und aktuelle Produkte. Hier haben Besucher die Möglichkeit, sich die neuesten Informationen von Herstellern zu besorgen. Zudem präsentiert IBM hier ein komplettes, supermodernes Rechenzentrum auf Rädern! Die Installation verfügt über die modernsten Virtualisierungsmöglichkeiten für Storage, Power Systeme und x86-Server. Den Besuchern bietet sich die wirklich einmalige Chance, folgende Technologien live zu sehen und verständlich erklärt zu bekommen:

  • IBM Power System 550 (8-Wege ­POWER6 mit diversen IBM i, diversen AIX, diversen Linux, VIOS und VMware Integration)
  • IBM San Volume Controller SVC (zur Virtualisierung von Speicher für IBM i, AIX, Windows … an Power Systems, Blades und System x)
  • 8 Gb Fibre Channel Environment für N-Port Virtualisierung
  • IBM BladeCenter S mit virtualisiertem integriertem Storage
  • IBM BladeCenter H einschließlich POWER Blades mit IBM i und AIX und Fibre Channel Umgebung
  • Blade Server mit Intel, AMD und Power Technologie, alle virtualisiert
  • IBM System x: Entry und High End Systeme wie x3650 und x3850M2
  • Virtualisierung mit VSphere4, ESXi und Virtual Center von VMware, HyperV von Microsoft, PowerVM von IBM
  • IBM Systems Director zur Überwachung, Aktualisierung und Steuerung aller Systeme u. v. m.

Die Mittags- und Kaffeepausen in der Expo kombinieren Information, Kommunikation und Networking mit gemeinsamem Essen und Trinken. Die Pausen sind so in das Programm integriert, dass auch genügend Zeit zum Fachsimpeln bleibt. Das schätzen COMMON Mitglieder besonders an der Konferenz.

Networking und Erfahrungsaustausch praktizieren die COMMON Mitglieder nach dem Motto „Give and Take“. Dazu stehen auf dem Programm:

  • Stadtführung am Sonntag, 16 Uhr
  • „Get Together“ am Vorabend auf der Expo im Zentrum der Konferenz am Sonntag, 19.30 Uhr
  • Zeit für Gespräche bei Essen und Trinken auf der Expo im Zentrum der Konferenz
  • Mitgliederversammlung am Montag, 18 Uhr
  • COMMON Abendveranstaltung, Montag, 20 Uhr, mit Hermann Scherer – ein ganz besonderes Highlight dieser Konferenz!
  • Closing Session in der EXPO mit dem 1. Vorsitzenden von COMMON Deutschland e. V., COMMON Ausblick ins Jahr 2010, Kaffee und Verlosung

COMMON Deutschland e.V., Leinfelden-Echterdingen
www.power-society.de